Books for Lalibela

in enger Zusammenarbeit mit "Art of Buna e.V."


Der Zugang zu Büchern und Literatur ist den meisten Menschen in Äthiopien vorbehalten. Buchläden gibt es nur in großen Städten, das Angebot beschränkt sich auf Schul- und Studienbücher, veraltete, ausländische Fachliteratur und äthiopische Schriftsteller sind in den Regalen so gut wie nicht zu finden. Abgesehen davon hat kaum Einer das Geld, sich Bücher zu kaufen. 

Eine Funktion unseres geplanten Charity Centers ist der Bereich Bildung und in diesem Zusammenhang ist auch eine für Jedermann zugängliche Bibliothek mit kostenloser Ausleihmöglichkeit im Charity Center vorgesehen. Ziggy S. Staudinger, Vereinsmitglied und Pate bei "Hope for Ethiopia e.V.", wird sich dieser Aufgabe annehmen. und bereits jetzt, Jahre vor Eröffnung der Bibliothek in unserem Charity Center, werden wir mit "Books for Lalibela" Kinder- und Jugendliteratur in die Bergschulen um Lalibela bringen.

Zusammenarbeit "Hope for Ethiopia e.V." und "Art of Buna e.V."

Im Internet sind wir auf den Verein "Art of Buna e.V." aus Köln gestoßen, das Konzept hat uns sofort überzeugt und passt voll und ganz zu unserem "Books for Lalibela" Projekt. "Art of Buna e.V." ist ein kulturell und sozial engagierter, gemeinnütziger Verein aus Köln, der sich unter Anderem der Aufgabe widmet, äthiopische Literatur für junge Äthiopier und Äthiopierinnen zu fördern und zugänglich zu machen. Nach erstem Kontakt und Besuch von Ziggy in Köln hat sich eine vielversprechende Zusammenarbeit entwickelt.


Im Februar 2018, zum Abschluss unseres "Desks for Koyita School" Projektes, konnten wir dank "Art of Buna e.V." bereits einige Exemplare von äthiopischen Kinderbüchern in Amharisch und Englisch nach Lalibela bringen und an die Schuldirektorin übergeben.

Auszug aus dem Informationsmaterial von "Art of Buna e.V." 

"Die Hälfte aller Einwohner Äthiopiens sind unter 21 Jahren jung – das sind mehr als 40 Millionen Kinder und Jugendliche. Etwa die Hälfte dieser Kinder können lesen – damit sind 20 Millionen Kinder in Äthiopien potentielle Leser von Kinderbüchern. Was die Kinder in Äthiopien vor allem an Literatur benötigen, sind Bücher, die aus ihrem Kulturkreis stammen und die in ihrer Sprache geschrieben sind. Statt "Max und Moritz" benötigen äthiopische Kinder jedoch "Asni und Konjit". Asni und Konjit würden niemals eine Puppe oder einen Hubschrauber im Spielwarengeschäft kaufen- sie würden zum lokalen Kiosk gehen um Brot für das Frühstück zu besorgen.Harry Potter ist sicherlich spannend für alle Kinder – aber Äthiopische Kinder brauchen ihre eigenen Helden und Heldinnen, mit denen sie sich identifizieren können. Bücher sind wichtig um Kinder zu verantwortungsvollen Bürgern zu erziehen. Charaktere in Büchern werden zu Vorbildern. Die Kinder lernen einen verantwortungsvollen Umgang mit ihrer Umwelt und soziales Verhalten gegenüber Anderen. Es gilt also kulturell adäquate Literatur herzustellen – für unterschiedliche Altersstufen – um die Kinder und Jugendlichen zu bilden und zu unterhalten, um ihr Leben zu bereichern."


"Art of Buna e.V." lässt die Bücher ausgewählter äthiopischer Schriftsteller in Deutschland drucken, da in Äthiopien die notwendigen Druckereien fehlen bzw. die Kosten zu hoch sind. Wir werden anfangs eine kleine Bücherei in den Bergschulen in Lalibela einrichten, diese nach und nach erweitern und später, wenn in einigen Jahren unser Charity Center in Lalibela fertiggestellt ist, werden wir dort für Jeden zugänglich eine Bibliothek zum Ausleihen von Büchern integrieren. Diese war schon immer als Bestandteil unseres Charity Centers geplant, und nun, durch die Zusammenarbeit mit "Art of Buna e.V." ergeben sich ganz neue Möglichkeiten. Man könnte z.B. äthiopische Schriftsteller zu Lesungen nach Lalibela einladen, neue äthiopische Literatur vorstellen und präsentieren und sicherlich viele junge Menschen in Lalibela für Bücher begeistern.

Auch unser Projekt "Books for Lalibela" ist auf Spenden angewiesen und gerne würden wir uns an den "Art of Buna e.V." entstehenden Druckkosten der Bücher beteiligen. Wir halten es für äußerst wichtig, Jugendlichen in Lalibela den Zugang zu Literatur zu ermöglichen und wer uns dabei unterstützen möchte kann gerne Spenden unter Angabe von "Books for Lalibela" auf unser Vereinskonto überweisen. Vielen Dank!